Wir laden ein: Kunstprojekt Himmlisch. Tierisch. Unterirdisch.

Mo, 2.5.2022 - Fr, 3.6.2022
Ort
St. Stephan
Wilhelm-Schwinn-Platz 1
97070 Würzburg
St. Stephan ist eine der ältesten Kirchen Würzburgs. Ihre Geschichte reicht bis ins Jahr 1014 zurück. Als Chorherrenstift gegründet, war die Kirche seit 1057 Abteikirche des Benediktinerklosters St. Stephan. 1789 ersetzten die Mönche die romanische Basilika durch einen klassizistischen Neubau. 1803 wurde St. Stephan die erste evangelische Pfarrkirche in Würzburg und seit 1827 auch Dekanatskirche. Beim Bombenangriff am 16. März 1945 wurde sie vollkommen zerstört und in den Jahren 1952–1956 unter Dekan Wilhelm Schwinn wieder aufgebaut. St. Stephan wurde außen original rekonstruiert, innen wurden z.B. die kunstvoll mit Stuck dekorierten Säulen von Materno Bossi und das Gesims über den Festern wiederhergestellt, der Altarraum mit einem Chorgestühl gestaltet, die Krypta und die Michaelskapelle wieder aufgebaut. Seit 1954 bildet die Kreuzigungsgruppe des Künstlers Helmut Ammann das Zentrum des Chorraums. Heute ist St. Stephan ein lichter und freundlicher Festsaal zur Ehre Gottes inmitten einer grünen Oase im Zentrum der Stadt Würzburg.
http://www.wuerzburg-ststephan.de
Bild des Veranstaltungsortes
Ausführliche Beschreibung
Himmlisch. Tierisch. Unterirdisch
Tierporträts, Buntstiftzeichnungen von Raoul Kaffka (Schröder-Haus)
Himmel und Hölle, Installation aus Papier von Gabi Weinkauf (Altarraum Stephanskirche)
Das Menschenbild und die andere Sicht der Dinge, Malerei von Erhard Löblein (Untere Empore Stephanskirche)
Extrablätter, Literaturschnipsel von Amadé Esperer, Rainer Greubel, Swetlana Hübscher, Johannes Jung, Christine Weisner, Barbara Wolf (Balkon des Schröder-Hauses)

Ort: Schröder-Haus und Stephanskirche, Wilhelm-Schwinn-Platz
Die Ausstellung im Schröder-Haus ist von 9.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 17.00 Uhr, während der Veranstaltungszeiten oft auch abends zugänglich. Weitere Informationen dazu erhalten Sie zu den Bürozeiten gerne telefonisch. Die Stephanskirche ist, abgesehen von Gottesdienstzeiten, in der Regel täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
Die Ausstellung von Raoul Kaffka, Tierporträts geht bis zum 22.7.22.
2.5.– 3.6. (bzw. 22.7.), montags bis freitags,
9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr
Art der Veranstaltung
Ansprechperson
Pfr.in Dr. Anni Hentschel, R.A.-Schröder-Haus hentschel@schroeder-haus.de
Tel. 0931-321750
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Frankenforum e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evang-Luth. KG Würzburg-St. Stephan
Evang-Luth. KG Würzburg-St. Stephan
Dekanatskirche Innenstadt Würzburg
Am Zwinger 3c
97070 Würzburg
pfarramt.ststephan.wue@elkb.de
Tel. 0931/ 354 12 40
Fax: 0931/ 354 12 49